Anti-Age-Maske selber machen

Obwohl 20 noch kein Alter ist, kann gar nicht früh genug mit der Anwendung einer Anti – Age – Maske begonnen werden. Sie wirkt dem Zahn der Zeit entgegen, der leider auch an unseren Gesichtern nagt. Anti-Aging-Kosmetik kann bekanntlich sehr teuer sein. Ich zeige Dir, wie Du mit einfachen Mitteln tolle Ergebnisse erzielst, ohne viel auszugeben. Für die drei Rezepte benötigst Du lediglich Oliven- oder Sonnenblumenöl, Honig, Quark, Eigelb, Weizenmehl und Sahne. Das hat man ja meist ohnehin zu Hause und ansonsten bekommt man die Zutaten sehr leicht in jedem Supermarkt.

Anti – Age – Maske 1: Olivenöl-Honig-Quark-Maske

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Quark

Die Zutaten gut vermischen und auftragen. Du kannst diese Anti – Age – Maske unabhängig von Deinem Hauttyp nutzen. Lasse die Gesichtsmaske etwa 25 Minuten einwirken und entferne sie dann mit warmem Wasser. Wenn kein Olivenöl vorhanden ist, kannst Du übrigens auch Sonnenblumenöl verwenden.

Anti – Age – Maske 2: Quark-Honig-Eigelb-Maske

Zutaten

  • 2 EL Quark
  • 1 EL Honig
  • 1 Eigelb

Mische den Quark, den Honig und das Eigelb, bis es eine schön cremige Masse ergibt. Dann kann die Maske aufgetragen werden. Nach 25 Minuten kann sie mit warmem Wasser vorsichtig entfernt werden. Du wirst feststellen, dass die Durchblutung gefördert wird und die Haut wunderbar entspannen kann.

Anti – Age – Maske 3: Weizenmehl-Sahne-Maske

Zutaten

  • 2 EL Weizenmehl
  • 3 EL Sahne

Diese Anti – Age – Maske eignet sich vor allem für überempfindliche Haut. Das Weizenmehl und die Sahne gut verrühren und dann den Brei auftragen. Insgesamt sollte die Maske 15 Minuten einwirken. Danach mit warmem Wasser abwaschen.

Zur Autorin
Lee Wah Knuppertz ist seit vielen Jahren Kosmetikerin. In ihrem Berliner Kosmetikstudio just relaxing bietet sie für Frauen Gesichtsbehandlungen, Massagen, Waxing und Make-up an. Weitere Informationen zu ihrer Person gibt es auf ihrer Website.

Recent Posts