Gesichtsmaske für trockene Haut selber machen

Kennst Du das: Es spannt und juckt im Gesicht. Die Haut fühlt sich ausgetrocknet an. Dann ist es Zeit für eine wohltuende Gesichtsmaske. Aber was tun, wenn Du gerade keine zu Hause hast? Dann lies hier, wie Du Dir ganz einfach eine Gesichtsmaske für trockene Haut selber machen kannst. Ich beschreibe gleich mehrere Rezepte. Ich bin mir sicher, dass Du für eines dieser Rezepte alle Zutaten ohnehin zu Hause hast.

Zutaten gegen trockene Haut

Die Basis bilden Quark, Joghurt oder Milch. Nicht umsonst hat Kleopatra in Milch gebadet. Milchprodukte versorgen die Haut aber nicht nur mit Feuchtigkeit. Frisch aus dem Kühlschrank haben sie auch einen kühlenden, leicht abschwellenden Effekt. Damit die Haut mit den nötigen Vitaminen und Antioxidantien versorgt wird, kommen Avocados, Bananen, Mangos oder Gurken hinzu, die natürlich auch tolle Feuchtigkeitslieferanten sind.

Auch Honig darf nicht fehlen: Seine desinfizierende Wirkung hilft gegen kleine Hautunreinheiten wie Pickel und Mitesser. Unsere einheimischen Sorten enthalten Wasserstoffperoxid, was in der Medizin zur Wunddesinfektion eingesetzt wird. Besonders gut ist Teebaumhonig aus Neuseeland. Er enthält Methylglyoxal und kann selbst Bakterien abtöten, die gegen Antibiotika resistent sind. Aber normaler Honig reicht vollkommen aus und führt zu glatter, geschmeidiger Gesichtshaut. Eine Alternative zu Honig kann auch Kamillentee sein, der ebenfalls entzündungshemmend wirkt. Zu guter Letzt kannst Du noch Zucker hinzurühren, um einen Peeling-Effekt zu erzeugen.

Bevor es losgeht

Bevor Du Dir die einzelnen Rezepte zu Gesichtsmasken für trockene Haut durchliest, noch folgender Tipp. Bevor Du die Maske aufträgst, solltest Du Dein Gesicht von Make-up befreien und reinigen. Anschließend solltest Du Kamillentee kochen und in eine Schüssel geben. Lehne Dich dann mit einem Handtuch über die Schüssel. Der aufsteigende Dampf wird Deine Poren im Gesicht öffnen, damit die Wirkstoffe der Maske gut eindringen können. Wenn Du schon mal bei mir im Kosmetikstudio warst, weißt Du, dass ich bei jeder Gesichtsbehandlung mit einem speziellen Bedampfungsgerät genau dasselbe mache. Der Unterschied ist nur, dass mein Gerät noch über Ozonlicht verfügt, das desinfizierend wirkt.

5 Gesichtsmasken zum selber machen:

Hier habe ich Dir ein paar Rezepte für Gesichtsmasken für trockene Haut zum selber machen aufgeschrieben. Alle Masken solltest Du etwa 20 Minuten einwirken lassen und dann vorsichtig mit warmem Wasser abwischen. Wenn Du nicht sicher bist, ob Du allergisch reagieren könntest, lieber erst am Handgelenk testen, wie Deine Haut reagiert.

  • Gesichtsmaske 1: Banane-Honig-Maske
  • Gesichtsmaske 2: Quark-Kamillen-Maske
  • Gesichtsmaske 3: Gurken-Quark-Honig-Maske
  • Gesichtsmaske 4: Avocado-Joghurt-Maske

Im ersten Teil stelle ich euch die Zubereitung der Banane-Honig-Maske vor, im zweiten Teil folgen die anderen drei Masken.

Gesichtsmaske 1: Banane-Honig-Maske

Zutaten

  • 1 reife Banane
  • 2 EL Honig

Die Banane wird mit einem Löffel zerdrückt, bis es einen Brei ergibt. Dann kommt der Honig hinzu, der die Masse gut zusammenhält. Dann kann die Maske bereits aufgetragen werden. Wenn Du keinen Pinsel zur Hand hast, kannst Du natürlich auch die Finger benutzen. Das ist der Turbo unter den Gesichtsmasken für trockene Haut zum selber machen.

Der zweite Teil mit vier weiteren Rezepten findest du in Teil 2, der am 15. Januar 2015 veröffentlicht wird.

Zur Autorin
Lee Wah Knuppertz ist seit vielen Jahren Kosmetikerin. In ihrem Berliner Kosmetikstudio just relaxing bietet sie für Frauen Gesichtsbehandlungen, Massagen, Pediküre, Maniküre und Make-up an. Weitere Informationen zu ihrer Person gibt es auf ihrer Website.

Recent Posts

Leave a Comment